Referent: Dr. rer. nat. Hartmut Fischer

Referent

Naturwissenschaftler · Heilpraktiker · Autor
Vortrag: Neue therapeutische Ansätze mit DMSO

Therapeutisch-wissenschaftliche Schwerpunkte:
Natürliche Elemente und deren kleinmolekulare biochemische Verbindungen/Naturstoffe.
Alternative, natürliche Behandlungskonzepte mit diesen einfachen, kostengünstigen, gut
verfügbaren und lange bewährten Substanzen = Moderne Alchemie.
Geistig-seelische Gesundung als Therapiekonsequenz.

Stationen

  •  Seminar- und Vortragstätigkeit zum Thema alternative Heilmittel und DMSO – “Gesundheitswerkzeugkasten für moderne Alchemisten” in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Beratung von Praxen und Kliniken zur Anwendung von DMSO als Kombinationstherapeutikum
  • Lehrtätigkeit für Naturwissenschaften am Alexander von Humboldt Gymnasium / Lauterbach sowie an der University of Applied Sciences / Fulda
  • Veröffentlichung “Das DMSO-Handbuch”
  • Eröffnung des Praxisinstitut Naturmedizin / Lauterbach      www.pranatu.de
  • Zulassung als Heilpraktiker durch die Amtsärztlichen Prüfungen am Gesundheitsamt Lauterbach
  • Entwicklung und Anwendung im Bereich der Wasseraufbereitung
  • Ausbildung Naturheilkundeschule Kitzingen / Schwarzerden
  • Leitung eines EXIST-Projektes aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds
  • Finalist Bayerischer Hochschulpreis 2005
  • Forschungsprojekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft am Institut für Organische Chemie der
    Universität Würzburg zur Entwicklung chiraler Synthesen
  • Ausbildung Sterbebegleiter Hospizdienst Fulda
  • Mehrjährige Tätigkeit in bedeutenden Unternehmen der forschenden Pharmazeutischen Industrie mit den Schwerpunkten Verdauungstrakt, Atmung, Herz-Kreislauf und Zentrales Nervensystem
  • Naturwissenschaftliches Studium an der Fakultät für Chemie und Pharmazie der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Bücher:
Das DMSO Handbuch

Internetseite: http://www.pranatu.de

Wir akzeptieren Bitcoin als Zahlungsmittel Ausblenden